Angst und Phobien

Phobien sind konkrete Ängste, die bei Auftreten eines Reizes ausgelöst werden. Als Auslöseursachen kommen verschiedene Umweltreize Menschen, Tiere, oder Situationen in Betracht. Die Betroffenen fühlen sich meist kurzatmig, bekommen Herzrasen, Schweißausbrüche und Bauchschmerzen wenn Sie mit dem Reiz konfrontiert werden. Oft kommt es zu einer deutlichen Beeinträchtigung der Lebensqualität, weil die Betroffenen versuchen, die auslösenden Reize zu vermeiden und sich sozial zurückziehen.
Phobien können unterschieden werden in einfache und komplexe Formen. Die einfachen Formen werden durch eine symptomorientierte Therapie behandelt. Die komplexen (erlernten) Phobien treten auf, wenn mit dem Reiz bestimmte negative Erfahrungen gemacht wurden. Da diese Erfahrungen oft im frühkindlichen Alter geschehen, werden sie oft nicht erinnerlicht und können gut in Trance behandelt werden. Weiterhin können Phobien auch als Abwehrmechanismus für eine andere zugrunde liegende Problematik auftreten, in diesen Fällen hat sich die analytisch aufdeckende Hypnotherapie als wirksam erwiesen.


Lists

  1. Suspendisse dignissim
  2. Nullam efficitur nunc
  3. Etiam eu lectus
  4. Etiam lobortis metus
  5. Aliquam erat volutpat
  • Suspendisse dignissim
  • Nullam efficitur nunc
  • Etiam eu lectus
  • Etiam lobortis metus
  • Aliquam erat volutpat
  • Suspendisse dignissim
  • Nullam efficitur nunc
  • Etiam eu lectus
  • Etiam lobortis metus
  • Aliquam erat volutpat

Table

# Column 1 Column 2 Column 3 Column 4
1 Row 1 Cell 1 Row 1 Cell 2 Row 1 Cell 3 Row 1 Cell 4
2 Row 2 Cell 1 Row 2 Cell 2 Row 2 Cell 3 Row 2 Cell 4
3 Row 3 Cell 1 Row 3 Cell 2 Row 3 Cell 3 Row 3 Cell 4


Inputs and Buttons